Home - Galerie - Zweiter-Aufguss - Impressum - Datenschutz
logo von schwache leistung ist der zerbrochene Ying-Yand Fleißstern

Schwache Leistung

Wir haben eine sehr schwache Leistung in jeder Hinsicht. Wir glauben, jeder sollte schwache Leistung im Leben einmal bringen - auch DU!

tja, so viel dazu

Ich glaub ich hab was im Auge.
Du, mein Hintern tut weh.
Ich denke mit meinem Rad stimmt etwas nicht.
Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt mit nem Freund.

Positionierst du dich klar im Graubereich, wenn auch eher auf einer dir sinnvollen und deutlich gezeigten Position, dann ist das für andere seltsam. Passt es ihnen, dann kommt ein "Er ist einer von uns", schlägt die Stimmung um oder das Wetter oder ich sage "aber..." dann haste schnell keine Freunde mehr - auf beiden Seiten. Wird der angebliche Graubereich einmal verstanden, kommt gerne ein "wegen diese eher gleichgültigen Haltung ist das so und so. Darum musst du klar ..." und so weiter. Es ist hart, sich von einer Seite klar abgrenzen zu müssen, weil oft beide teilweise Recht und auch unrecht haben. Ziehe ich zu dessen Verdeutlichung vergleiche, die eher Beispiele der je anderen Seite sind, dann... ist die Kacke am dampfen! Das geht garnicht! Du kannst ja nicht dies und das mit dem und dem vergleichen, das sei unverhältnismäßig und wir würden ja nie ... und in einem fort. Nein, Leute, der Zweckt heiligt in keinem Fall die Mittel, wenn es sich irgendwie Vergleichen lässt mit missbilligenden Mitteln der anderen Seite. Zahn um Zahn? Zaun um Zaun? Nicht mit mir. JotPe

Als sie vor ca 200 Jahren in Jerusalem die Menschheit geheiratet haben, war das ein großer Schritt für sie? - "Nein." - Wie geht es ihnen nun mit dieser Entscheidung? - "Nunja, als sehr bald die Menschlichkeit abhaute, blieben nur diese 3 Blagen, das menschliche eben, übrig. Ich nannte sie Epos, Gyros und Kurt. Seitdem stehe ich die ganze Zeit nur in der Küche um die ans Kacken zu halten, wissen sie. Da kann ich kaum aufpassen. Sie sind fast immer im Garten und wechseln sich ab: Eines pinkelt immer in den Teich, eines rupft die Geranien mit samt Wurzel aus und das letzte versucht dem Ungeziefer dummen Unfug beizubringen oder tritt es platt, wenn es nicht spurrt."

Dies kam mir in den Kopf, als ich einen Radiobericht Vormittags von einer Kombi-Kirche in Berlin hörte, während mir die Sonne durch das Dachfenster ins Gesicht schien beim Pinkel ins Klo und das Haus wackelte, weil der Bus draußen über die kaputte Straße fuhr wobei ein Blütenblatt an meiner Zimmerpflanze abfiehl. JotPe

Also eigentlich könnte man öffentlich mit anderen so Touren kostenlos pflegen. Eine Idee, wie das gehen kann: Touren von Deadlockz JotPe

Hier ein paar Touren, die manchmal etwas ungenau sind aber im Kern auf einen netten Weg führen.

Ja natürlich kann mich beim Joggen mit 95 Jahren auch der Milchmann überfahren. Nur hab ich dann eben mit 95 noch gelebt und mich nicht 20 Jahre lang aus Angst vor Herzinfarkt, Laktoseintoleranz oder die Gefahren im Straßenverkehr versteckt. Joggen und in der Pandemie einen Trinken gehen ist auch wichtig. Wer drückt denn im Leben eine Pause-Taste? Wird das Dahinvegetieren später irgendwo auf nem Konto von mir gutgeschrieben? Nunja, knapp unter einem bestimmten Wert der Intensivbetten im Krankenhaus... dann die Clubs öffnen... das darf man hinterfragen. Wenn ein Viröser dem Komasäufer das Intensivbett unterm Arsch klaut - tja, pech. Man muss schon einen Raum und Zeitpunkt schaffen im Sinne eines Fests - wo sich eine Gesellschaft festigen kann und auch mal extreme des Einzelnen erlebt werden können - von anderen erlebt werden können. So kann man sich einander besser Einschätzen und somit auch vertrauen bzw. Misstrauen. Man darf jedoch bei einer "abklingenden Pandemie" die Frage stellen, ob eine in irgendeiner Weise abgesicherte Kneipentour nicht doch vergleichbar ist mit einer Verabredung zum Joggen auf der Autobahn. Wenn jeder direkt weiss, worauf er/sie sich einlässt, dann ok, aber da man auch unbeteiligte (in den Autos) gefährdet, ist es evtl. nicht mehr ok. Am Ende kommt es dabei an, wie man in der Gesellschaft lebensgefährliche Risiken bewerten will. Tja, auf Dauer ist das mit der Kohleverstomung eine Gefahr für alle. Auch die seit Jahrzehnten zugelassenen Weichmacher in Plastik machen auf dauer Männer impotent - weiss man, ist trotzdem erlaubt. Dicht gefolgt von den deutschen Bauern, die weiterhin mehr Gülle auf die Felder kippen, als die EU erlaubt und der Boden halten kann. Weiss man, DE zahlt aber gerne die Strafe an die EU, damit die Bauern nicht mit dem Traktor nach Berlin kommen und die Hippiradwege dort einsauen. Also, ja, was will ich sagen: Eine Gesellschaft ist mehr als das, was ihre gewählten Vertreter meinen erlauben und durchgehen zu lassen. Wir müssen für uns und ja auch ein wenig für andere entscheiden, welche Risiken wir im Leben eingehen wollen. Und kommt mir jezt nicht mit Gurtpflicht-Vergleichen. Auch ich habe kein Patentrezept - nur Leben bedeutet nicht eine ständige Risikobewertung für mich und andere. Nur eine Krankheit - die man nicht ständig sieht - trübt unseren Blick welches Risiko da ist. Schwafel, schwafel... ich mach mal schluss. Jedenfalls wollen weder sie noch andere so krepieren, wie dieser Virus es tun kann. Die baldinge Aussicht auf Erstickungstod ist dann keine "Super Zeit", die mit einer gewissen Restwahrscheinlichkeit bei 1 zu 10000 im Freundeskreis in kauf genommen werden sollte, nur damit man 1x im Monat einen Trinken kann. Trost! äääh Prost! JotPe

Die vermutlich einzigen Wahrheiten über den Meschen.

Theorien oder wissen, es gebe was höheres als man selbst wie Gott, der Tod, Leiden, das Klima, das Geld oder der Virus folgen unweigerlich zu einer Idee, man selbst und die Gesellschaft muss danach handeln. Als beispiel nehme ich nun den Virus, der todbringend sein kann. Wer nun hier im Beispiel christliche oder volkswirtschaftliche oder politische parallelen sieht: JA, sie sind da!

Die Menschen splitten sich beim Virusgotte auf in dies Maxime: Ich denke, gibt es einen Glauben - ob erfunden oder nicht - an eine höhere Sache, splittet sich Politik und Gesellschaft in diese Bereiche:

Und so zerbröselt der Keks nun mal. Viele wählen den Mittelweg, da sie weder sich unterdrückt fühlen wollen, noch sich als Opfer titulieren lassen wollen (was sie aber beides sind), noch die Kraft, den Glauben oder den Willen haben, für etwas anderes (weil "einfach nur gegen das bestehende System" keine Lobby hat) zu kämpfen. Was den Punkt der "Leugner" angeht, so haben diese nun mal die Lobby und die Kraft, für eine andere Idiotie zu kämpfen oder zum Kampf anzustacheln. Warum sich Geschichte immer wiederholt? Genau deswegen! JotPe

Hab heute mal das Internet (Whatsapp, Mastodon, Telegram) gelöscht, damit ich mal die Zeit hab, mir die Datenschutz-Situation genauer anzuschauen. Man will sich ja deswegen nicht selbst zensieren, oder wie oder was? DANN besser garnichts. JotPe

Hab diesen Abend mit synfig rumgespielt und damit meine erste Animation mit diesem Programm versucht zu machen. Ich weiss nicht, ob man das "ans laufen bekommen" nennen kann:

JotPe

Das Jahr ist fast geschafft. Es ist so einiges schiefgelaufen. Wir sind stolz. luckyman

Heute ist ein normaler Tag. Es ist nichts ausser der Reihe passiert. luckyman

Die Entschleunigung ist da. Spürst du es? Ist sie auch bei dir angekommen? Das neue Logo - ich habe mich vertippt und daher kein Fleißstern für mich - soll dich zurückholen auf den Pfad der kleinen Fehler. Ja, manchmal gibt es in unserer/deiner Leistungsgesellschaft kein Fleißstern. Und? Komm mal runter. Schalt ein Gang zurück. Setzt dich und nimm einen Keks. Jochen

Auch heute ist ganz frisch Web-Entwicklung mit ganz schwacher Leistung zu erwarten. Genau wie das Wetter ist die Leistung mal so und mal so. Warum regnet es kaum? Sind wir schuld? Finde es nicht heraus auf unseren Seiten, denn lebe einfach... also echt EINFACH. Verdammt, was machst du eigentlich hier? Jochen

Schon 2 mögen das ein wenig.

Das ist ein alter Beitrag, der aufgrund der schwachen Leistung nicht von uns entfernt wurde. Nichts ist darin enthalten - eine schwache Leistung eben! Jochen

Hey, bisher niemand mag das. Für die selbe Meinung musst du NICHTS tun.